Allgemeine Informationen

Die Angebote richten sich - je nach Ausbildungsgang unterschiedlich - an ÄrztInnen, DiplompsychologInnen, an AbsolventInnen mit Hochschul- oder Fachhochschulabschluss als DiplompädagogIn, DiplomsozialarbeiterIn, DiplomheilpädagogIn, DiplomsonderpädagogIn oder LehrerInnen (siehe Überblick). Bestandteile aller Ausbildungen sind

  • die Lehranalyse
  • die theoretische Ausbildung (Seminare, Vorlesungen, Literaturstudium)
  • die praktische Ausbildung (Behandlungen unter Supervision)

Für den Abschluss nach dem Psychotherapeutengesetz (PsychThG) sind darüber hinaus Praktika an psychiatrisch-psychotherapeutischen Kliniken vorgeschrieben, die über das IPPF vermittelt werden. Hierzu kooperieren wir mit Einrichtungen in der Region.

Gasthörer sind willkommen, die Teilnahme ist für Studierende entsprechender Fachrichtungen kostenfrei. Informationen erhalten Interessierte über das Sekretariat (siehe weitere Angebote).